Startseite
Projekte und Events
Einkaufen in Northeim
Pressemitteilungen
    Für Redaktionen
Verein
Geschäftsstelle
Für Touristen
Formulare
Links
Sitemap
Kontakt
Impressum
Datenschutz & Gewinnspiele

15:11.21 Mehr Abstand und mit 3-G: Northeimer Müns

Mehr Abstand und mit 3-G: Northeimer MünsterWeihnacht startet ab Montag (als pdf Dokument) [107 KB]

Ab Montag weihnachtet es endlich wieder in der Northeimer Innenstadt – vom 22. November bis zum 23. Dezember lädt die MünsterWeihnacht zum Schlemmen und gemütlichen Beisammensein auf den Münsterplatz ein. Mit Herzblut und großem Engagement verwandeln Schausteller unter der Federführung des Stadtmarketing Northeim e.V. den Münsterplatz vor der Kulisse des ehemaligen Klosters St. Blasien wieder in ein gemütliches Weihnachtsdorf. Geschmückte Holzhütten mit süßen oder deftigen Leckereien, kunsthandwerkliche Angebote in den Wechselhütten, gemütliche Unterstände, Märchenfiguren, beleuchtete Tannen, ein großes Kinderkarussell und die Weihnachtspyramide versüßen Northeimer*innen und Gästen die Vorweihnachtszeit in der Fachwerkstadt. Im beheizten Zweimasterzelt finden an den Wochenenden die beliebten Kasperletheatervorführungen der Familie Lieberum statt. Ein weiteres Highlight ist auch in diesem Jahr die Eisstockbahn, die bei vorheriger Anmeldung stundenweise gebucht werden kann. Ob mit Familie, Freunden, Kollegen oder als Schulklasse – der Wintersport ist für jede Altersklasse ein spaßiges Vergnügen.

Keine Umzäunung Die MünsterWeihnacht wird nach aktueller Lage frei zugänglich sein. Das ermöglicht somit allen Besuchern den Bummel über den Weihnachtsmarkt oder den Einkauf an den Wechselhütten.

Bändchen und 3-G Kontrollen Um das gastronomische Angebot sowie Fahrgeschäfte in Anspruch nehmen zu können, kommt die 3G-Regelung zum Tragen. Gegen Vorlage des Impf-, Genesenen- oder Negativtest-Nachweises wird ein tagesaktuelles Bändchen ausgehändigt, das die Besucher*innen für den Erwerb und Verzehr von Speisen sowie Getränken berechtigt und direkt am Handgelenk befestigt werden muss. Dieses Bändchen ist an mehreren Ausgabestellen erhältlich, wechselt an jedem Wochentag die Farbe und ist jeweils ausschließlich einen Kalendertag lang gültig. Kinder bis 18 Jahre sind von der 3G-Regelung ausgenommen. Gegebenenfalls kann an den Weihnachtsmarktständen ein Altersnachweis erforderlich sein. Die Schausteller, die Essen und Trinken anbieten, sind verpflichtet vor der Bestellung Kontrollen durchzuführen bzw. sich die Nachweise zeigen zu lassen. Besucher*innen des Weihnachtsmarktes müssen mit stichprobenartigen Kontrollen des städtischen Ordnungsamtes rechnen.

Ausgegeben werden die Bändchen auf dem Markt an den Ständen der Schausteller aber auch in der Northeim Touristik, der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Northeim e.V. im Reddersen-Haus sowie im Heimatmuseum. Für die Testungen wurde eine Kooperation mit der St. Spiritus Apotheke vereinbart – hier erhalten Getestete ein Tagesbändchen.

Mehr Abstand und großzügiger Verzehrbereich
Nötig sind auch einige Veränderungen im Aufbau: Die Stände wurden neu angeordnet, um den Abstand zu erhöhen und Laufwege anzupassen. So stehen alle zwölf Weihnachtsmarkthütten, das Kinderkarussell sowie der Theaterzelt im Außenbereich des Münsterplatzes mit der Öffnung zur Mitte. In der Platzmitte befindet sich der großzügige Verzehrbereich mit Unterständen und Stehtischen. Eine generelle Maskenpflicht besteht nicht. Eine Maske muss jedoch immer dort getragen werden, wo ein Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann (z.B. Wartebereiche an den Ständen etc.). Sortimente: Glühwein & Eierpunsch, veganer Glühwein & Feuerzangenbowle, Bratwurst & Steaks von Kniep, Crepes, Schmalzkuchen, diverse Pfannengerichte, Langos, Panzerotti und Süßwaren, Angebote gemeinnütziger Vereine und Kunsthandwerk (Adventsgestecke & Holzarbeiten, Handgestricktes, Kunsthandwerk aus Namibia etc) in den Wechselhütten

ANGEBOTE IM DETAIL
Anmietung der Eisstockbahn für Gruppen
Zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes kann die Eisstockbahn stundenweise von Firmen, Vereinen und Gruppen zum Eisstockschießen z.B für eine besondere Weihnachtsfeier oder Kindergeburtstage angemietet werden. Die Bahn wird erneut vom FC Eintracht Northeim betrieben. Die Mietgebühr beträgt 40 €/Std für Erwachsene und 25 €/Std für Kindergruppen. Es gilt auch hier die 3-GRegel. Die Weihnachtsmarktstände bieten vor oder nach dem Spiel den richtigen Rahmen für Speisen und Getränke. Terminanfragen ab sofort unter geschaeftsstelle@eintracht-northeim.de.

Kasperletheater im beheizten Zelt (3 verschiedene Stücke)
Kasper, Seppel und Struppi aber auch Wachtmeister Klaus, Räuber Stinkesocke, Hexe Tropfnase und Zauberer Fidibus nehmen das Publikum mit auf eine Reise ins Land der Phantasie und laden zum Mitmachen und Mitfiebern ein. Das Ehepaar Lieberum zeigt klassisches Handpuppenspiel wie Kinder es sich wünschen und bietet Spaß und wundervolle Unterhaltung für die ganze Familie. Hier gilt ebenfalls 3-G für Personen ab 18 Jahren und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten
22. November 2021 bis 23. Dezember 2021
Tägliche 11 bis 20 Uhr, Samstag 11 bis 21 Uhr, Sonntag 13 bis 20 Uhr

Ausgabestellen „Bändchen„
An allen gastronomischen Ständen und dem Karussell.
Heimatmuseum: Dienstag bis Sonntag: 10 – 12 Uhr, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14 – 17 Uhr, Sonntag von 14 – 16 Uhr.

Northeim Touristik: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10 -12 Uhr & 14.30-16.30 Uhr, Mittwoch: 10-12 Uhr, Samstag: 10 -13 Uhr Corona Schnelltest: St. Spiritus Apotheke, Am Münster 33, Tel. 05551-8385

Northeimer Weihnachtsmarkttaler – beliebt bei Firmen & Familien Ab sofort gibt es die Weihnachtsmarkttaler (1 €/Stk) wieder bei der Northeim Touristik im Reddersen-Haus. Die Taler haben einen Wert von 1 € und können an allen gastronomischen Ständen des Weihnachtsmarktes und dem Kinderkarussell bis zum 23. Dezember 2021 eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die grünen Taler passen auch gut in den Nikolausstiefel und Adventskalender

Adventsshopping in Northeim
Fern ab von Hektik und Einkaufsstress laden Northeimer Einzelhändler und Gastronomen zu einem gemütlichen Einkaufsbummel durch die festlich geschmückte Innenstadt ein. Ob inhabergeführte Fachgeschäfte oder namenhafte Filialisten – die Vielfalt und Markenauswahl in der fachwerkumsäumten Fußgängerzone und in dem zweistöckigen Einkaufszentrum „CityCenter„ lässt keine Wünsche offen und bietet für jeden das Passende. Für genussvolle Erholungspausen empfehlen sich zahlreiche Straßencafés und Restaurants oder auch ein Abstecher in die kleinen Gassen. An den Advents-Samstagen haben viele Geschäfte bis 16 Uhr geöffnet. Und damit der Einkaufsspaß stressfrei beginnt, kann auf allen öffentlichen Parkplätzen entlang der Wallanlagen samstags kostenfrei mit Parkscheibe geparkt werden.

Kontakt
Stadtmarketing Northeim e.V., Tanja Bittner, Tel. 05551-997960, www.stadtmarketing-northeim.de



07.09.21 „Heimat shoppen“ in Northeim

 - Seite drucken

(C) Stadtmarketing Northeim e.V. 2001 - 2009