Startseite
Projekte und Events
Pressemitteilungen
    Für Redaktionen
Verein
Geschäftsstelle
Für Touristen
Formulare
Links
Sitemap
Kontakt
Impressum
Webcam

13.05.13: Einen Tag länger "Northeim isst gut"

Einen Tag länger „Northeim isst gut“

Schlemmen unter freiem Himmel
vom 30. Mai bis 1. Juni

Das Gastronomiefest „Northeim isst gut“ Jahr begeistert nun schon zum 16. Mal die Gaumen der Genießer und hat sich zum kulinarischen Mittelpunkt der Region entwickelt.

In diesem Jahr haben die Besucher erstmals drei Tage lang Zeit, kulinarische Einblicke zu genießen. „Northeim ist gut“ geht in die Verlängerung. Von Donnerstag, 30. Mai (Fronleichnam) bis Samstag. 1. Juni präsentieren sechs Northeimer Gastronomen eine Auswahl ihrer kulinarischen Spezialitäten unter freiem Himmel auf dem Marktplatz.

Mit Spezialitäten wie Doradenfilet mit Tomaten-Olivendip, hausgemachte Zander-Bratwurst, Curry Ingwer-Süppchen mit Shrimps, Hirschkalbsbraten in Preiselbeer-Portweinsoße, marinierter Rindernacken vom Grill mit Chorizo-Paprikaragout bis hin zu Zauberwaffeln, gebackenen Holunderblüten und Panna Cotta von der Tonkabohne bieten das Hotel Schere, der Leineturm, das Landgasthaus „Zur Krone“, die Siedlerklause, die Feinbäckerei Rolf und – in diesem Jahr neu dabei – der Northeimer Ratskeller den Besuchern ein vielseitiges Spektrum ihres Könnens. Leckere Weine, Erdbeer-Bowle und frisch gezapftes Einbecker Bier runden das Angebot ab.

Unter Federführung des Stadtmarketing Northeim e.V. stimmen die Gastronomen ihre Speisen vor Beginn aufeinander ab, so dass eine möglichst vielfältige Auswahl für den Gast bereitsteht. Appetit machen sollen den Besuchern auch die erschwinglichen Preise. Die Probierportionen kosten maximal sechs Euro. Auf dieses gesetzte Preislimit haben sich die teilnehmenden Gastronomen geeinigt, um den Besucher die Möglichkeit zu geben, möglichst viel probieren können.

Ab diesem Jahr werden die kulinarischen Tage unter einen bestimmten Länderschwerpunkt gestellt, was sich in der Speisekarte wiederfinden wird.

Den Auftakt in diesem Jahr macht Spanien. „Jeder Gastronom“, kündigt Tanja Bittner an, „hat sich ein spezielles spanisches Gericht ausgedacht.



Daneben gibt es natürlich die bewährten „Klassiker“ mit Kultstatus.“ Bei insgesamt mehr als 40 unterschiedlichen Gerichten, leckeren Kuchenspezialitäten und erfrischenden Getränken dürfte für jeden etwas dabei sein.

Auch in diesem Jahr gibt es noch etwas zu gewinnen. Unter allen Gewinnspielteilnehmern werden sechs kulinarische Überraschungs-Stadtführungen für jeweils zwei Personen verlost. Die Gewinnkarten dazu gibt es an den drei Veranstaltungstagen auf dem Marktplatz.

Alle Spezialitäten des Gastronomieevents finden sich auf der gemeinsamen Speisekarte, die im Internet unter www.stadtmarketing-northeim.de heruntergeladen werden kann.

Thematische Stadtführung anlässlich „Northeim isst gut“
„Unterwegs mit der Marketenderin Catharina“
Freitag, 31. Mai, 17 Uhr,
Preise: Erw. / 4 €, Kinder bis 10 Jahre / 2 €
Treffpunkt: Tourist Information im Reddersen-Haus

Veranstaltungszeiten:
Donnerstag (Fronleichnam), 30. Mai bis Samstag, 1. Juni
jeweils 11 bis 22 Uhr

Teilnehmer:
Hotel Schere, Leineturm, Landgasthaus „Zur Krone“, Siedlerklause, Feinbäckerei Rolf, Northeimer Ratskeller, Einbecker Brauerei



25.05.13: NOM MOT - Gewinner stehen fest / 31.04.13 Über 600 Bilder für den Malwettbewerb zur

 - Seite drucken

(C) Stadtmarketing Northeim e.V. 2001 - 2009