Startseite
Projekte und Events
Pressemitteilungen
    Für Redaktionen
Verein
Geschäftsstelle
Für Touristen
Formulare
Links
Sitemap
Kontakt
Impressum
Webcam

12.03.15: Northeimer Frühlingserwachen am 22. März

Northeimer Frühlingserwachen am 22. März
Northeim präsentiert sich am ersten verkaufsoffenen Sonntag ganz im Zeichen des Frühlings

Der Frühling steht vor der Tür, erweckt die Lebensgeister, und bringt wieder Farbe in die Natur. Das möchten die Geschäftsleute der Innenstadt und der Stadtmarketing Northeim gemeinsam mit allen Kunden und Besuchern am ersten Northeimer Einkaufssonntag am 22. März feiern.

Mit einer Mischung aus Gartenausstellung und Wirtschaftsschau präsentiert sich das „Northeimer Frühlingserwachen“ auch in diesem Jahr in der Northeimer Innenstadt.

Von 11 bis 18 Uhr finden Besucher bei den Gartentrends 2015 alles, was rund um den Garten Freude macht. Zahlreiche Anbieter aus Northeim und der Region präsentieren neben bunten Frühlingsblumen und Pflanzen für drinnen und draußen diverse Produkte für Haus und Garten und umfangreiche Informationen und Tipps zur Gartenplanung. Bunte Stiefmütterchen und eine große Auswahl an Frühjahrsblühern, Stauden, Zwiebeln und Kräuter verwandeln die Northeimer Innenstadt dann in ein farbenprächtiges Blütenmeer und machen Lust auf den Frühling.

Erster verkaufsoffene Sonntag & 5000 Frühlingsgrüße für Northeimer Kunden

Auch der Handel lässt die Innenstadt im wahrsten Sinne des Wortes "aufblühen". Blumige Dekorationen in und vor den Geschäften sorgen für frische Farbklekse und begrüßen die Besucher am verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. Zusätzlich verschenken die Kaufleute in diesem Jahr über 5.000 Northeimer Frühlingsgrüße in Form von speziellen Blumensamenmischungen an die Kunden. Auf den Rückseiten der Blumensamentüten sind alle Northeimer Sonntagsöffnungen 2015 mit den entsprechenden Veranstaltungen aufgeführt.

Von 13 bis 18 Uhr können Northeimer und Besucher in Ruhe und mit Genuss einkaufen, die neueste Frühjahrsmode entdecken oder die Northeimer Gastlichkeit genießen.

Die Wirtschaftsschau auf dem Münster, gastronomische Angebote und ein Kinderprogramm runden das Frühlingserwachen ab und garantieren Unterhaltung für die ganze Familie. Ein „Blumenteam“ begeistert mit professionellem Kinderschminken und außergewöhnlichen Luftballon-Figuren. Zudem werden am Sonntag passend zum Veranstaltungsthema bunte Fabelwesen in aufwändigen Kostümen in der Innenstadt flanieren und für Fotos posieren.

Start in das Stadtführungsjahr
Rechtzeitig zum Frühlingserwachen eröffnen Northeim Touristik und die Stadtführer das Stadtführungsjahr 2015. Am Sonntag, 22. März, begibt sich Gästeführerin Ingrid Müller auf eine botanische Führung mit dem Titel „Northeims grüne Lunge“. Der anderthalbstündige Rundgang beginnt um 11 Uhr vor der Tourist-Information im Reddersen-Haus. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kostenfrei Parken am Sonntag

Und damit der Einkaufsbummel am Sonntag entspannt beginnt, steht den Besuchern zusätzlich die innenstadtnahe Sonderparkfläche „Schützenplatz / Mühlenanger“ kostenfrei zur Verfügung. Mit mehr als 1.000 Parkplätzen in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone bietet Northeim grundsätzlich ausgezeichnete Parkmöglichkeiten. Sonntags sind die öffentlichen Parkplätze kostenfrei.

Stadtbus-Wochenendangebot:

Die Stadtbusse der Wochenend-Linien 13 und 34 fahren wie an jedem Wochenende stündlich von Hillerse, Höckelheim und Sudheim in die Stadt und natürlich auch wieder zurück. Langenholtensen wird zweistündlich angefahren. Die Busse fahren samstags von 14 - 20 Uhr und sonntags von 12 - 20 Uhr. Die genauen Fahrpläne finden Sie unter www.weihrauch-uhlendorff.de .


Verkaufsoffene Wochenenden 2015 in Northeim

Vier Mal im Jahr organisiert und bewirbt der Stadtmarketing Northeim e.V. ein thematisch variierendes Veranstaltungswochenende für die ganze Familie. Ob Gartentrends zum Frühlingserwachen, die neuesten Automodelle und Oldtimer zu NOM MOT, das mittelalterliche Markttreiben zum Klostermarkt oder der nostalgische Jahrmarkttrubel zum CityRummel - für jeden Besucher hat die Fachwerkstadt an diesen Wochenenden auf den Plätzen, der Fußgängerzone, den Geschäften und gastronomischen Einrichtungen der Innenstadt etwas zu bieten.

20. bis 22. März | Wirtschaftsschau & Frühlingserwachen
9.+10. Mai | NOM MOT
19./20. September | Historischer Klostermarkt
6. bis 9. November | Northeimer CityRummel





Das Team von Tourist-Info und Stadtmarketing Northeim ist während der dreitägigen Wirtschaftsschau und zum Frühlingserwachen mit einem Infostand auf dem Northeimer Münsterplatz vertreten.





Rückfragen und weitere Informationen:

Stadtmarketing Northeim e.V.
Tanja Bittner, Geschäftsführerin
Am Münster 6, 37154 Northeim

Telefon: 0 55 51 / 99 79 60 , Telefax: 0 55 51 / 99 79 61

info@stadtmarketing-northeim.de
www.stadtmarketing-northeim.de



28.05.15: NOM MOT Autoschau am 9. und 10. Mai / 19.11.14: Neuer Northeimer Münster-Weihnachtsmarkt

 - Seite drucken

(C) Stadtmarketing Northeim e.V. 2001 - 2009