Startseite
Projekte und Events
Pressemitteilungen
    Für Redaktionen
Verein
Geschäftsstelle
Für Touristen
Formulare
Links
Sitemap
Kontakt
Impressum
Webcam

03.09.07: Dienstag ist Münstermarktta

Dienstag ist Münstermarkttag in Northeim
Wochenmarkttypische Frischesortimente, Kunsthandwerk und Speisen

Am Dienstag, 4. September, laden von 14 bis 19 Uhr rund 20 Stände um den Münsterplatz mit ihren frischen und handwerklichen Produkten zum Schauen, Schnacken und Genießen ein. Ein Kinderkarussell sowie gastronomische Angebote von Bratwurst, frisch geriebene Kartoffelpuffer bis hin zu Kaffee und Kuchen runden das Bild ab und laden zum Verweilen ein.

Die Münstermärkte sind eine Veranstaltungsreihe des Stadtmarketing Northeim e.V. und finden bis Oktober an jedem ersten Dienstag im Monat statt.

Letzter Münstermarkttermine ist der 2. Oktober 2007.

Münstermarktteilnehmer stellen sich vor: Hof Kornehl aus Sebexen
Nichts vom Band, alles von Familienhand, Altbewährtes mit Neuem zusammengeführt

Im Hofladen der Familie Kornehl in Sebexen gibt es beides - Wurst wie zu Großvaters Zeiten und moderne Produkte von heute.

Bereits in der dritten Generation bereitet Fleischermeister Rainer Kornehl Wurst- und Fleischwaren nach alten Rezepten zu, die direkt auf dem Hof und umliegenden Märkten angeboten werden. Schon sein Vater Karl, der wiederum von dessen Vater das Handwerk des Hausschlachters erlernt hatte, machte sich mit seiner Wurst in vierzig Jahren einen Namen in den damaligen Landkreisen Northeim, Bad Gandersheim und Einbeck. Es gab kaum einen Ort, in dem Karl Kornehl in den Wintermonaten nicht zu einer Hausschlachtung war.

Im Jahr 1965 siedelte Familie Kornehl von Drüber nach Sebexen um und übernahm dort einen landwirtschaftlichen Betrieb. Etwa ab 1985 begann dort erst langsam und dann mit immer mehr Erfolg der Ab-Hof-Verkauf hausgeschlachteter Wurst.

Nach dem Tod des Vaters übernahm Rainer Kornehl 1998 den elterlichen Betrieb. Die Nachfrage nach hausgeschlachteter Wurst war zwischenzeitlich so stark gestiegen, dass 1999 der heutige Hofladen eröffnet wurde.

Seine Meisterprüfung als Fleischer legte der 38-jährige Rainer Kornehl im Jahr 2002 ab, so dass nun auch die moderne Produktpalette von Fleisch- und Wurstwaren mit zum Angebot gehört. So findet man neben Altbewährtem wie beispielsweise Schlachtebrühe, Rotwurst, Leberwurst, Schwartenwurst und luftgetrockneter Mettwurst auch Fleischkäse, Gemüsesülze, Käsebratwurst und alle Varianten von Grillfleisch.

Für Rainer Kornehl sind neben seiner bekannten guten Qualität noch zwei weitere Dinge sehr wichtig: Die Arbeit in Kornehl’s Hofladen ist Familienarbeit und keine Industrieproduktion; mehrere Generationen fassen zu. Und die Schlachttiere wachsen entweder auf dem Hof auf oder werden bei Landwirten im Alten Amt gekauft; alle Voraussetzungen für ein stressfreies Schlachten.

Der Hofladen hat dienstags, donnerstags und freitags von 0800 bis 1300 und von 1430 bis 1800, mittwochs und sonnabends von 0800 bis 1300 Uhr geöffnet. Darüber hinaus findet man Kornehl’s Hofladen mit dem Verkaufswagen auf dem Münstermarkt in Northeim und umliegenden Bauernmärkten. Auch Präsentkörbe, Wurstplatten, Grillpakete und Versendung per Post können persönlich oder unter Tel. 05553/4933 arrangiert werden.

Familie Kornehl freut sich auf Ihren Besuch.



10.09.07: Klostermarkt am kommenden Wochenende / 13.08.07: Northeimer Musiknacht am 25. August

 - Seite drucken

(C) Stadtmarketing Northeim e.V. 2001 - 2009