Startseite
Projekte und Events
Pressemitteilungen
    Für Redaktionen
Verein
Geschäftsstelle
Für Touristen
Formulare
Links
Sitemap
Kontakt
Impressum
Webcam

05.05.08: "NOM MOT" am 17. und 18. Mai 2008

Northeimer Automobilshow „NOM MOT“ am 17. und 18. Mai 2008
Auto-Träume und extra langes Einkaufsvergnügen in der Northeimer Innenstadt

Am 17. und 18. Mai ist es wieder soweit! Die größte Automobilschau Südniedersachsens „NOM MOT“ läßt die Herzen aller Autonarren und Schaulustiger höher schlagen.

Die brandneuen Automodelle der führenden Marken direkt nebeneinander, nostalgische Oldtimer, trendige Mode und ein familienfreundliches Unterhaltungsprogramm – mit dieser Mischung lädt der Stadtmarketing Northeim e.V. in Zusammenarbeit mit den ansässigen Autohäusern zur NOM MOT in die Northeimer Innenstadt ein.

Zum 22. Mal bietet dieses Wochenende interessierten Besuchern die einmalige Gelegenheit, sich auf einem überschaubaren Raum über die neuesten Entwicklungen in der Autowelt umfassend zu informieren. Insgesamt präsentieren 10 Autohäuser 19 verschiedene Marken und mehr als 100 Neufahrzeuge. Neue Sicherheitseinrichtungen, Antriebskonzepte und Ausstattungsmöglichkeiten setzen Akzente bei den neuen Modellen.

Der Northeimer Einzelhandel lockt mit extralangen Einkaufszeiten: am Samstag bis 16 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr.

Im Vordergrund steht bei der NOM MOT natürlich immer die Lust am Fahren, aber auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder ein familienfreundliches Show- und Rahmenprogramm:

Am Samstag können die Besucher einen Airbrush-Künstler in Aktion erleben. Der Burglengenfelder „Airbrush-Künstler“ Claus Dirscherl gestaltet die Motorhaube eines Autos. Das fertige Kunstwerk kann im Laufe der NOM MOT erworben werden.
Um Familien mit Kindern einen entspannten MOT-Besuch zu ermöglichen, halten die teilnehmenden Autohändler am Samstag ein besonderes Angebot bereit und laden alle Kinder um 14 Uhr zur Kinderkino-Sondervorstellung in die Neue Schauburg ein. Kinofreikarten für die Vorstellung „Die Drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel“ um 14 Uhr erhalten Eltern für ihre Kinder in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr an den Ständen der teilnehmenden Autohäuser solange der Vorrat reicht.

Um 15 Uhr startet eine Tanzvorführung der Folkloretanzgruppe der Turngemeinde Northeim von 1848 e.V. am Münsterplatz (Bürgerbrunnen). 20 tanzlustige Frauen im Alter von Anfang 40 bis 70 Jahre präsentieren den Besuchern internationale Folklore-Tänze.

Am Sonntag ist der Platz um den Bürgerbrunnen (Münsterplatz) fest in Kinderhand. Ein Mitspielzirkus baut dort seine Manege auf und bietet ein turbulentes Programm zum Zusehen un Mitmachen. Kinder schleichen als gefährliche Löwen durch die Manege, stellen ihren Mut als Fakir unter Beweis, spucken Feuer oder balancieren anmutig auf dem Seil. Mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie sowie Luftballonmodellagen werden kleine und große Zuschauer gleichermaßen in den Bann gezogen.

Für echte Oldtimer Fans gibt es auch in diesem Jahr die „MOT Classic“ in der Breiten Straße Ost. Mindestens 20 Oldtimer erwartet Ute Pfaff von der IG Breite Straße Ost und verspricht einen interessanten Blick zurück in die „gute alte Zeit“.

Ein weiterer Anziehungspunkt wird an beiden Tagen jeweils um 13 und 16 Uhr die Rettungsvorführung der Freiwilligen Feuerwehr in der Breiten Straße (KSN) sein. Der Verkehrswacht Northeim e.V. und die Polizeiinspektion Northeim präsentieren sich mit Informationsständen, stellen Spezialfahrzeuge aus und laden bei Aktionen zum Zuschauen ein. Die Modellbau IG Northeim präsentiert sich mit einer Modelllandschaft auf dem Münsterplatz. Hierzu wird ein kleines Gewinnspiel veranstaltet. Als Gewinn winkt ein Tagesausflug in das Miniatur-Wunderland nach Hamburg. Echte Hingucker sind mit Sicherheit der Formel 3 Suzuki Rennwagen Hayabusa und der Original Rally Grand Vitara der letzten Transsyberia sowie ein Fahrzeug des Realizer Racing Teams.

Öffnungszeiten
Geöffnet ist Northeims großer Automobilsalon am Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Einkaufszeiten
Die Geschäfte der Innenstadt laden am Samstag bis 16 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum extrallangen Einkaufsvergnügen ein.

Frei Parken zur NOM MOT
Mit mehr als 1.000 Parkplätzen in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone bietet Northeim ausgezeichnete Parkmöglichkeiten. Am Samstag können Besucher ihre Fahrzeuge für zwei Stunden gratis mit Parkscheibe abstellen. Ab 14:00 Uhr und den gesamten Sonntag sind die öffentlichen Parkplätze kostenlos.



29.05.08: Schlemmervergnügen bei "Northeim isst g / 03.04.08: Unter einem Dach

 - Seite drucken

(C) Stadtmarketing Northeim e.V. 2001 - 2009