Startseite
Projekte und Events
    Frühlingserwachen
    NOM MOT Autoschau
    Weinfest
    Northeimer Stadtfest
    Klostermarkt
    Langer Einkaufsabend
    Weihnachtsmarkt
    Winterbeleuchtung
    Einkaufsführer
    CityRummel
Pressemitteilungen
Verein
Geschäftsstelle
Für Touristen
Formulare
Links
Sitemap
Kontakt
Impressum
Datenschutz




NOM MOT - die mobile Open-Air-Autoshow

Motoren, Menschen & Unterhaltung
Die Automobilausstellung NOM MOT öffnet am 5. und 6. Mai die Pforten als sozusagen „größtes Autohaus“ in bester Innenstadtlage.Die NOM MOT bietet einmal mehr die Gelegenheit, aktuelle Trends, Modelle und Neuheiten der Autowelt an einem Platz und im direkten Vergleich zu besichtigen. Ob Sportflitzer oder Familienkutsche, bei der NOM MOT ist die Auswahl groß und professionelle Beratung inklusive.

Neben tollen Frühlingsangeboten der Innenstadtgeschäfte, die auch am Sonntag von 13 bis 18 Uhr öffnen, erwartet Sie wieder ein familienfreundliches Unterhaltungsprogramm.



 

NOM MOT Autoschau Motoren, Shoppingspaß & Unterhaltung


Einzelhandel lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein

Der Northeimer Einzelhandel präsentiert die aktuelle Frühjahrs- und Sommerkollektion und lockt mit extra Einkaufszeiten am verkaufsoffenen Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr. Viele Geschäftsleute bieten ihren Kunden zusätzlich attraktive Sonderangebote.




 




Die teilnehmenden Autohäuser:

Auto-Dörge (VW, Skoda)
Autohaus Am Harztor (Audi)
Autohaus Südstadt (Volvo)
Autohaus Hermann GmbH (Renault, Ford, Dacia, Seat)
Autohaus Peter GmbH (Mercedes, Smart)
Autohaus Bethel (Suzuki)
Autohaus Kerkau (Honda, Hyundai)
Autohaus Schulz (Mazda)
Autohaus Leinetal (BMW)
Autohaus Richter (Alfa Romeo, Jeep)
Autohaus Siebrecht (Opel, Mitsubishi)


 


Quelle: Hallo 



Weiteres Rahmenprogramm und Aussteller:

Zweirad Baye (Motorräder, Quads, eBikes)
Freiwillige Feuerwehr Northeim
Tuningfreunde newskool
Polizeiinspektion Northeim Osterode
HNA (Gewinnspiel)
Kinderschminken & Luftballonmodellage
Tanzschule Baufeldt


 

Auto-Modenschau²

Am Samstag, den 5. Mai rollt erneut eine Auto-Modenschau über den Catwalk-Laufsteg in der Northeimer Innenstadt. Und das diesmal im doppelten Sinne: Moderator Moritz Braukmüller stellt die neuesten Fahrzeuge von 19 Automarken vor, aus denen zusätzlich Models aussteigen, die von ausgewählten Geschäften der Innenstadt eingekleidet worden sind und die neueste Frühlingsmode präsentieren. Die moderierte Präsentation beginnt jeweils um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr.



 

Autos und Models auf dem Catwalk Automodenschau zur NOM MOT


Thematische Stadtführung zur NOM MOT

Am Samstag begibt sich 'Stadtpolizist Ludjen Gieseke' thematisch passend zur NOM MOT auf „seinen Stadtrundweg“ durch die Northeimer Innenstadt. Entsprechend nennt er seine Führung „Northeim – eine Stadt, von der die Straßen in alle Welt gehen". Neben der spannenden Northeimer Stadtgeschichte hat sich Stadtpolizist
Gieseke seine Gedanken zur Verkehrsgeschichte der Stadt gemacht.

Treffpunkt für die etwa anderthalbstündige Stadtführung ist am NOM-MOT-Samstag, dem 5. Mai, um 11 Uhr vor der Northeimer Tourist-Information im Reddersen-Haus. Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person. Kinder im Grundschulalter sind mit 2 Euro dabei. Anmeldungen sind für Einzelpersonen und kleinere Grüppchen nicht erforderlich.



 

'Stadtpolizist Ludjen Gieseke' Thematische Stadtführung zur NOM MOT


Tuningmeile auf der NOM MOT

An beiden Tagen sind die Tuningfreunde „Newskool“ aus Northeim zu Gast und zeigen auf der Tuningmeile in der Breiten Straße Ost ihre veredelten Premiumfahrzeuge. Rund 20 Fahrzeuge sind am Start. Besucher können die getunten Fahrzeuge bewundern – kreativ umgebaut, tiefergelegt und aufgerüstet. Die Tuningfreunde stehen gerne für Informationen zur Verfügung und es darf gerne gemeinsam über Fahrwerke, Ka-rosserieteile und Räder gefachsimpelt werden.



 

Infos

Datum  5. & 6. Mai 2018 mit verkaufsoffenen Sonntag  
Zeiten  Sa 10.00 bis 18.00 Uhr und So 11.00 bis 18.00 Uhr  
Ort  Northeimer Innenstadt (Marktplatz, Am Münster, Breite Straße)  


Kostenfrei Parken zur NOM MOT

Mit mehr als 1.500 Parkplätzen in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone bietet Northeim ausgezeichnete Parkmöglichkeiten.
Am Samstag können Besucher ihre Fahrzeuge für zwei Stunden gratis mit Parkscheibe abstellen. Ab 14 Uhr und den gesamten Sonntag sind die öffentlichen Parkplätze kostenlos.

Und damit der Einkaufsbummel am verkaufsoffenen Sonntag entspannt beginnt, steht allen Besuchern zusätzlich die innenstadtnahe Parkfläche "Mühlenanger" kostenfrei zur Verfügung.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


 - Seite drucken

(C) Stadtmarketing Northeim e.V. 2001 - 2009